WE LOVE CHECKLISTS – euer Fahrplan zur stressfreien Hochzeitsplanung!

WE LOVE CHECKLISTS – euer Fahrplan zur stressfreien Hochzeitsplanung!

Ob großes, rauschendes Fest oder Hochzeit im engen Kreise – Die Planung einer (gelungenen) Hochzeit ist mit viel Arbeit und Vorbereitungszeit verbunden. Bei allen anstehenden Entscheidungen, Planungen, Recherchen, Buchungen, Besorgungen und Gesprächen ist Organisation, Überblick und ein kühler Kopf gefragt. Im besten Falle übernimmt diesen Job ein professioneller Hochzeitsplaner, der die Branche bestens kennt, für den Budget- und Ablaufpläne, Dienstleisterbesprechungen- und auswahl, Konzeptionierung, Trendbewusstsein und die perfekte Abstimmung aller Gewerke aufeinander der tägliche Job und die Passion sind.

Doch auch für die do-it-yourself-Bräute kann die folgende Checkliste eine umfassende Hilfestellung darstellen, welche mit wertvollen Tipps und Hinweisen den Weg in eine stressfreiere Hochzeitsplanung ebnet. Idealerweise hat man mindestens über ein halbes Jahr Zeit für die Hochzeitsvorbereitungen, natürlich kann man auch über einen kürzeren Zeitraum seine Hochzeit planen, dann gibt es allerdings mehr Dinge, die gleichzeitig und vor Allem zeitnah geplant werden müssen. Die Schwierigkeit besteht dann auch meist im Finden einer tollen Location, die noch nicht ausgebucht ist (die besten Locations sind oftmals länger als 1 Jahr im Vorraus ausgebucht). Doch nicht verzagen – wenn eure Traumlocation für die Wochenenden bereits ausgebucht ist, ist vielleicht auch ein Wochentag eine Alternative. Meist könnt ihr hier sogar noch sparen und auch die Dienstleister sind an Wochentagen oftmals noch verfügbar und kommen euch vielleicht sogar preislich noch entgegen – Fazit: es gibt für Alles eine Lösung, ansonsten weiß der Hochzeitsplaner eures Vertrauens immer Rat 😉

Wir wünschen Euch eine wunderschöne und stressfreie Zeit für die Planung eurer Traumhochzeit.

Checkliste:

12 – 8 Monate vor der Hochzeit

  • Wunschtermin/e aussuchen und festlegen
  • Ort und Rahmen der Hochzeitsfeier festlegen: Soll nur standesamtlich oder gar kirchlich geheiratet werden? Oder soll es eine freie Trauung am Strand werden?
  • Location besichigen und reservieren/buchen
  • Budgetrahmen festlegen und ungefähre Kosten kalkulieren
  • Kirche aufsuchen und festlegen und Gespräch mit Pfarrer suchen
  • (am Schnellsten ausgebuchte) Hochzeitsdienstleister wie Hochzeitsplaner (in diesem Falle übernimmt der Planer natürlich die Locationsuche für euch), Theologen, Fotograf, DJ, Band, etc. suchen und vorreservieren
  • Thema, Farben oder falls gewünscht, Motto der Hochzeit festlegen
  • Bei Standesamt über erforderliche Dokumente informieren
  • Save-the-date-Karte verschicken
  • Auf Hochzeitsmessen, online und in Magazinen nach Inspiration für die Hochzeit suchen

8 – 6 Monate vor der Hochzeit

  • Flitterwochen frühzeitig buchen und Frühbucher-Rabatte nutzen (natürlich auch Urlaub einreichen)
  • Reise- und Impfpässe überprüfen und auf den neuesten Stand bringen
  • Gästeliste erstellen
  • Dokumente für Standesamt und Kirche besorgen
  • Trauzeugen und Brautjungfern auswählen: Häufig helfen diese auch bei der Organisation der Hochzeitsfeier, zum Beispiel beim Basteln der Deko oder dem Abholen des Onkels am Flughafen. Hilfe und Arbeitsteilung können einigen Stress ersparen.
  • Ggf. einen Zeremonienmeister bestimmen
  • Ehenamen festlegen (ggf. über Ehevertrag informieren)
  • Wenn die Location kein eigenes Restaurant hat: Partyservice oder Caterer buchen
  • Anmeldung zum Tanzkurs
  • Hochzeitsfahrzeug buchen
  • Drucksachen konzipieren
  • Ersten groben Tagesplan aufstellen

6 Monate vor der Hochzeit

  • Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt
  • Hotelzimmerkontingente für Gäste vorreservieren
  • Gästetransport organisieren (Achtung: Wegzeiten einkalkulieren!)
  • Brautkleid aussuchen: Nicht immer wird man schnell fündig. Auch müssen die Kleider in der richtigen Größe erst noch bestellt werden, auch die Zeit für die Änderungsschneiderei muss man einkalkulieren. Also: lieber früher als später auf zum Brautkleidkauf!
  • Brautschuhe und Brautaccessoires gleich mitbesorgen

5 Monate vor der Hochzeit

  • Hochzeitseinladungen texten und versenden
  • Geschenkeliste erstellen (oder im Lieblings-Eichrichtungsladen Geschenketisch einrichten lassen)
  • Schuhe langsam beginnen einzulaufen
  • Trauringe auswählen
  • Hochzeitsdeko festlegen
  • Termin beim Floristen machen

4 Monate vor der Hochzeit

  • Outfit für den Bräutigam kaufen
  • Blumenkinder auswählen
  • Brautjungfernkleider auswählen
  • Spezielle Programmpunkte, wie Feuerwerk oder Showeinlagen buchen
  • Ggf. Traugespräch mit dem Pfarrer vereinbaren
  • Eventuell eine Kinderbetreuung für die Hochzeitsfeier organisieren
  • Hochzeitstorte/ Candybar besprechen bzw. Tortenbäcker buchen

3 Monate vor der Hochzeit

  • Termin beim Stylisten für Probestyling vereinbaren
  • Menü auswählen und Menükarten bedrucken (lassen)
  • Outfit für`s Standesamt überlegen
  • Brautstrauß, Wurfstrauß, Streublumen, Blumenkränze, Autoschmuck etc. auswählen und besprechen
  • Sitzordnung überlegen

2 Monate vor der Hochzeit

  • genauen Tischplan festlegen
  • Junggesellenabschied
  • Rücklauf der geladenen Gäste überprüfen
  • Detailabsprache mit Catering
  • Zeremonienmeister ernennen und in Tagesplan einbeziehen
  • Ringe gravieren lassen
  • Ringkissen besorgen (lassen)
  • Körbchen für Streublumen besorgen
  • alle benötigten Dokumente zur Trauung nochmals überprüfen
  • Gastgeschenke besorgen

6 Wochen vor der Hochzeit

  • Gästebuch organisieren: Sucht ein Hochzeitsgästebuch aus, in dem sich Eure Lieben mit Ihren Glückwünschen bei der Hochzeit verewigen können
  • Gastgeschenke besorgen und ggf. verpacken: Kreative können bei der Gestaltung des kleinen Dankeschöns für die Hochzeitsgäste Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und das Gastgeschenk liebevoll selbst verzieren
  • Für die Trauungszeremonie: Hochzeitskerze und Ringkissen nicht vergessen!

4 Wochen vor der Hochzeit

  • Nach Traugespräch mit Pfarrer: Programmhefte für die Kirche erstellen: In einem schönen Kirchenheft könnt Ihr übersichtlich den Ablaufplan und die Liedtexte zusammenstellen
  • Namenschilder Gäste erstellen
  • Letzte Anprobe und ggf. letzte Änderungen am Brautkleid/ Hochzeitsanzug
  • Trauringe beim Juwelier abholen und dem Trauzeugen übergeben
  • Blumen, Brautstrauß, Wurfstrauß, Streublumen, Blumenkränze, Autoschmuck etc. bestellen
  • Abstimmung aller Aufgaben am Hochzeitstag
  • Abläufe für Hochzeitstag besprechen und alle Termine bestätigen lassen

2 Wochen vor der Hochzeit

  • Letzte Aufgaben verteilen
  • Koffer für die Flitterwochen packen, Reiseunterlagen bereitlegen und falls nötig letzte Besorgungen machen
  • Transportmittel und Parkplätze überprüfen
  • Letzter Check aller Dienstleister
  • Generalprobe für die Zeremonie veranstalten, idealerweise in der Kirche
  • Vermählungsanzeige aufgeben
  • Brautschuhe weiter einlaufen, Blasenpflaster besorgen (ggf. extra: flache Schuhe besorgen)
  • Braut-Notfallkoffer packen
  • Feinabstimmung Location/Catering/Zeiten

Die letzten Tage vor der Hochzeit

  • Tischrede vorbereiten
  • Bräutigam: Frisörbesuch
  • Handtasche für den großen Tag packen
  • Trinkgelder und Künstlergagen vorbereiten
  • Papiere und Ringe bereit halten
  • Besuch im Spray-Tanning-Studio
  • Braut: Maniküre/Pediküre
  • Beschriftete Tischkarten und endgültige Sitzordnung an Restaurant/ Location weitergeben
  • Entspannen und Energie tanken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

.cata-page-title, .page-header-wrap {background-color: #e49497;}.cata-page-title, .cata-page-title .page-header-wrap {min-height: 300px; }.cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .title-subtitle *, .cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .cata-breadcrumbs, .cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .cata-breadcrumbs *, .cata-page-title .cata-autofade-text .fading-texts-container { color:#FFFFFF !important; }.cata-page-title .page-header-wrap { background-image: url(https://mitdirundmir.azureedge.net/wp-content/uploads/2017/02/hochzeit-tafel-5.jpg); }